Migrationsland D.

Eine Handlungshilfe für Begegnung und Dialog

Wer kennt die Migrationsgeschichte im Detail? Wer weiß um die Zusammenhänge aus gewerkschaftlicher Perspektive? Wer klärt darüber auf? Wer nutzt dieses Wissen, um Menschen unterschiedlicher Herkunft miteinander in Kontakt zu bringen? Um Begegnung und
Dialog zu fördern? Im Betrieb? In der Geschäftsstelle? Im täglichen, gemeinsamen Kampf um Teilhabe, Respekt und Solidarität?

Herausgeber: IG Metall Vorstand, Ressort Migration und Teilhabe
Texte: Petra Wlecklik, Nihat Öztürk, Sandra Vacca, Dominique Lembke
Gestaltung: Deniz Keskin
Das Heft ist erhältlich über: Migrationsland-D@igmetall.de